s.Oliver – Fusion

Für die Einführung der neuen Modelinie „Fusion“ von s.Oliver setzte Designplus ein umfassendes Konzept für das Window-Design, verschiedene In-Store Inseln, kleinere Marketingtools und Warenschilder um. Herausforderung hierbei war es das s.Oliver Markenbild auf eine völlig andere, deutlich modernere, fast schon futuristische  Art und Weise zu spielen. Es dominieren Materialien wie Stahl, Holz und optische Folien gepaart mit einem klassischen schwarzen Farbkonzept der Grundelemente. Modernität entsteht durch den gezielten Einsatz von polygonalen Strukturen und Flächen.

Schaufenster mit abstraktem Gittermodell für Fusion.
Detailansicht einen Gittermodells im Schaufenster.
Schaufensterfront mit Gitterskulptur.
Detailansicht mit hängenden Klamotten.
Instore Installation mit Mannequins.
Boden mit schwarzer Schrift, Mannequins im Hintergrund
Detailansicht Frau auf gedruckter Platte.
Detailansicht des Gitterlogos.
Auf dem Bild sind verschiedene Klamotten und Dekoartikel zu erkennen.
Detailansicht eines Hangtags.
Instoreartikel.